Turnsport unter neuen Auflagen

Liebe Turner*innen,

der Hessische Turnverband und seine Turngaue sind unter den aktuellen Umständen stark damit beschäftigt, den Turnsport unter den neuen Auflagen bestmöglich für die Zukunft zu positionieren und unsere Mitgliedsvereine breit aufgestellt zu unterstützen.

Damit wir an den für unsere Vereine richtigen und wichtigen Schrauben drehen können, haben wir zwei, speziell an (1) administrativ engagierte/beschäftigte Fachkräfte zum einen und (2) Trainer*innen/Übungsleiter*innen zum anderen gerichteten, Fragebogen erstellt. Durch das Ausfüllen der eurer Rolle im Verein entsprechenden, maximal fünfminütigen Umfrage könnt ihr uns wertvolle Hinweise auf die Situation bei euch im Verein sowie ein Stimmungsbild übermitteln. Dies soll uns helfen in Anbetracht der neuen Auflagen die Prozesse anzustoßen, die es ermöglichen, ein umfassendes Turnsportangebot - unter Berücksichtigung der Hygienekonzepte - anzubieten und sowohl unsere Vereine als auch unsere Fachbereiche durch diese herausfordernde Zeit zu begleiten.

Um maximal aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, wären wir über eine Weiterleitung der Umfrage an Trainer*innen/Übungsleiter*innen/Kolleg*innen dankbar.

Ihr seid eingeladen persönliche Daten zu hinterlassen, um bei Rückfragen auf euch zukommen zu können – selbstverständlich ist dies jedoch kein Muss und mit den Daten wird entsprechend der Datenschutz-Richtlinien vertrauensvoll und nur zum Zwecke der Kommunikation bzgl. der Umfrage von uns umgegangen.

 

Link zur Umfrage – Geöffnet bis zum 25.05.2020

(1) Administrativ engagierte/beschäftigte Fachkräfte

(2) Trainer*innen/Übungsleiter*innen

 

Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Mithilfe.

Bleibt gesund!

 

 

Öffnung der Kreissporthallen

Darmstadt-Dieburg

Ab kommenden Montag stehen Hallen im Kreis wieder prinzipiell für Vereine zur Verfügung.
Konkret bedeutet das aber: Wir wollen von jeder Gruppe etwas Schriftliches haben.
Name, Sportart, Teilnehmerzahl und eine Beschreibung, wie die Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden sollen (Hygienekonzept). Das werden wir nicht prüfen, brauchen wir aber für den Überblick in unseren Räumen. Eine weitere Einschränkung kann aber nie Nutzung der Hallen durch Schulen sein – derzeit haben Schulnutzungen generell Vorrang vor Vereinsnutzungen, d.h. es wird möglicherweise auch für einzelne Angebote zu Enttäuschungen kommen können.

Odenwaldkreis

https://www.odenwaldkreis.de/index.php?id=195&tx_news_pi1%5Bnews%5D=2301&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=29ec3ad586020efcf4b20daf67442f07

 

Wiedereinstieg in den Vereinssport

Überraschend hat die Landesregierung recht weitgehende Lockerungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus beschlossen. Wir haben euch ja bereits die Handlungshinweise für den Wiedereinstieg zur Verfügung gestellt, es wird sicher in den nächsten Tagen noch weitere, modifizierte Konzepte geben, günstig ist ein Blick auf unsere Homepage bzw. die des Hessischen Turnverbandes - dort sind stetig Mitarbeiter, die Änderungen schnell bearbeiten können, anbei Link:

https://www.htv-online.de/vereinsservice/vereinsberatung/informationen-und-hilfen-in-der-corona-zeit/

Beachten müsstet ihr die Vorgaben, das Hygienekonzept des "Hallenbesitzers" (Kreise, Kommunen) und natürlich den Abstand.

Wir möchten hiermit aber auch für ein besonnenes Vorgehen werben und keinen überstürzten Aktionismus. Wir, auch die Vereine wurden schon etwas "überfahren" und die Vorstände kommen unter immensen Handlungsdruck, auch müssen  Trainer*innen und Übungsleiter*innen sich mit dem Aufwand und der Differenzierung zwischen den Sportarten auseinandersetzen.

Wir, der TGO, wünschen euch einen guten Start in die nächsten Wochen und wir hoffen, dass ein weiterer "Lockdown" uns erspart bleibt.

Organisationshilfe

Übergangsregeln für Vereinsangebote der DTB-Sportarten

Übergangsregeln für Vereinsangebote im Fitness- und Gesundheitssport

Übergangsregeln für Vereinsangebote im Kinderturnen

 

 

Schließung der Kreissporthallen in den Sommerferien

An die Vereine des TGO,

wir bedauern es, dass wir euch zu Zeiten des Lockdown und Social Distancing, keine Angebote machen können, auch dass wir unser Berg- und Gauturnfest absagen mussten. Wir möchten euch darüber informieren, dass wir bei den Landräten unserer Kreise angeregt haben, bei evtl. Lockerungen und möglichen Treffen von Gruppen, die Kreissporthallen während der Sommerferien für die Vereine nicht zu schließen.

Bleibt gesund!

 

 

 

Absage weiterer Termine wegen der Corona Pandemie

Der Hessische Turnverband hat sich entschieden, alle Wettkampfveranstaltungen, Kadertrainings, Landesligen, Sichtungstermine u.ä. bis zu den Sommerferien sowie sämtliche Bildungsmaßnahmen zunächst bis Ende Mai abzusagen.

Solltet ihr bis zu den Sommerferien Maßnahmen geplant haben, bitten wir darum die Ausrichter über die Absage zu informieren.

Wettkampftermine nach der Corona-Pandemie werden mit dem Deutschen Turner-Bund sowie den Landesturnverbänden – auch unter Berücksichtigung von nationalen Wettkämpfen – abgestimmt.

Lizenzen die Ende des Jahres ablaufen, können auch noch 2021 verlängert werden. Auch der lsb h hat im Sinne der Übungsleiter*innen Sonderregelungen beschlossen.

Leider bedeutet dies für den TGO, dass wir unser Bergturnfest, den Frühjahrswandertag sowie das Gauturnfest 2020 absagen müssen.

Wir wünschen euch schöne Ostern und bleibt gesund.

Wer sucht noch ein Zimmer für das IDTF 2021 in Leipzig???

Wir bieten euch an:

 
B&B Hotel Leipzig, Nikolaistraße 34, 04019 Leipzig - Das zentrale, in der Innenstadt von Leipzig gelegene Hotel bietet Zimmer mit Sat-TV, Klimaanlage und kostenfreiem WLAN-Zugang. Das B&B Hotel Leipzig-City ist weniger als 500 m vom Hauptbahnhof Leipzig entfernt. Es bietet helle Zimmer mit einem Schreibtisch und einem eigenen Bad mit einer Dusche. Alle Zimmer verfügen über schallisolierte Fenster für eine ungestörte Nachtruhe. weiterlesen

Was ist der Turngau Odenwald?

Der Turngau Odenwald (TGO) ist eine Untergliederung des Deutschen Turnerbundes (DTB), dieser ist mit 4.939.125 Mitgliedschaften in 16.229 Turnvereinen bzw. Turnabteilungen weiterhin mit Abstand einer der größten Spitzenverbände in Deutschland.

Kinderturnen als Domäne der Turnvereine und Turnabteilungen vermittelt den Kindern bereits in jungen Jahren eine vielseitige Grundlagenausbildung für alle Sportarten sowie eine Motivation für möglichst lebenslange sportliche Betätigung. Das Kinderturnen gilt daher als „Kinderstube des Sports“. Die Vielfalt der Gymnastik, greift aktuelle Trends auf und bietet Generationen übergreifend Fitness, Gesundheit und Lebensfreude bis ins hohe Alter.

Als Spitzenverband fördern wir schwerpunktmäßig die olympischen Sportarten wie Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik und Trampolinturnen. Aber auch Rhönradturnen, Gymnastik, Gymnastik und Tanz, DTB-Dance, Orientierungslauf, Aerobic, Rope Skipping, Faustball, Prellball, Korbball, Korfball, Ringtennis, Indiaca, Völkerball, Wandern sowie Musik und Spielmannswesen sind als nicht olympische Sportarten unter uns vereint.

Eine große Stärke der Turnbewegung ist seit jeher vor allem die Betreuung der jeweiligen Sportarten sowohl als Wettkampf- und Leistungssport als auch als Fitness- und Gesundheitssport.

Die Fachbereiche Allgemeines Turnen und Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport koordinieren die Wettkampftermine, die Kampfrichteraus- und fortbildungen wie auch die Ausbildung- und Fortbildung der Übungsleiter und Trainer der verschiedenen Sportbereiche.

Neben dem Wettkampfangebot sehen wir es als unsere Aufgabe an, Kindern (natürlich auch Jugendlichen und Erwachsenen) Entwicklungen im Turnen und in der Gymnastik im Sinne von neuen Spiel- und Bewegungsformen mit hohem Freizeit-, Gesundheits-, Bildung- und Sozialwert anzubieten.

Ein Baustein ist u .E. eine qualifizierte Übungsleiter-Assistenten-Ausbildung, seit 2015 bieten wir diese Ausbildung mit dem Modul Kindeswohl und Aufsichtspflicht an – die Teilnehmer können sich hiermit eine Juleica erwerben.

Als weiteres Highlight lädt der Turngau Odenwald jährlich an Himmelfahrt zum Bergturnfest nach Wallbach/OT von Brensbach ein, am 21. Mai 2020 zum 105. Mal (1874-2020)