Fachwartin Rope Skipping

Tamara Bär

E-Mail: ropeskipping@turngau-odenwald.de

stellv. Fachwartin Rope Skipping

Gaby Bauer

Edith-Stein-Str. 9

64354 Reinheim

E-Mail: jost-bauer@t-online.de

Tabea Paul und Moritz Kumpf, TSV Höchst, qualifizieren sich für die Weltmeisterschaften im Rope Skipping

Groß war die Freude bei Tabea Paul und Moritz Kumpf, als sie in den letzten Tagen von ihrer Qualifikation für die Weltmeisterschaften im Rope Skipping erfuhren. Eigentlich sollten die internationalen Titelkämpfe bereits letztes Jahr in Kanada stattfinden, mussten aber aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Da auch in diesem Jahr keine internationalen Wettkämpfe möglich sind, hat sich der Weltverband IJRU für eine virtuelle Austragung der Meisterschaften entschieden.  weiterlesen

 

Rope Skipper des TSV Höchst mit den meisten Teilnehmern bei der Speed-Challenge des Hessischen-Turnverbandes

 

Für den 1. bis 18. April hatte der Hessische Turnverband zur Teilnahme an einer Speed-Challenge aufgerufen. Mitmachen konnten alle, die eine (Smartphone-) Kamera und ein Seil hatten. Eine Turnhalle war für die Teilnahme nicht unbedingt erforderlich, da die Teilnehmer auch zuhause oder im Garten springen konnten. Für die sieben Disziplinen wurden von über 100 Teilnehmern aus mehr als 20 Vereine insgesamt 426 Videos eingereicht, die von 15 ehrenamtlichen Kampfrichtern ausgewertet wurden. weiterlesen

HMM - Rope Skipper zeigen im Odenwald Spitzenleistungen

Höchstpunktzahl 10 bei Hessenmeisterschaften im Rope Skipping mehrfach vergeben. Gastgeber TSV Höchst stellt zwei Teams, die gut abschneiden.

HÖCHST – Seilspringen auf absolutem Topniveau mit spektakulären Sprüngen und atemberaubender Akrobatik gab es am Wochenende (09.02.2020) in Höchst in der Großsporthalle zu sehen. Dort richtete die Turnabteilung des TSV Höchst die hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping aus. weiterlesen

Hessische Einzelmeisterschaft Rope Skipping, Triple-Under-Cup, Double-Under-Cup 2019/2020

Julia Ewald, Marijella Kohlenberg vom TV 88 Reinheim, Moritz Kumpf, Tabea Paul

vom TSV Höchst Odw. qualifiziert für die Deutschen Einzelmeisterschaften 2020

Lena Stuckert vom TV 88 Reinheim sowie Lea Friedrich und Lilli Hallstein vom

TSV Höchst Odw. qualifiziert für das Bundesfinale 2020

Am Samstag, den 26.10.2019 fand in Riedstadt die Hessische Einzelmeisterschaft der Rope Skipper statt. Ausrichter war der FC Germania 1907 Leeheim e.V. Insgesamt nahmen 93 Springer/innen an unterschiedlichen Wettkämpfen teil. Vom Turngau Odenwald starteten 21 Springer/innen in unterschiedlichen Altersklassen und Wettkämpfen. weiterlesen

Gaueinzelmeisterschaft und Kinderturnfest Rope Skipping 2019

Leni Hallstein, Tabea Paul, Marijella Kohlenberg, Moritz Kumpf und Jo Ackermann Gaueinzelmeister/innen 2019 in den jeweiligen Altersklassen

21 Qualifikationen für die Hessische Einzelmeisterschaft am 26.10.2019

 

In Groß-Umstadt wurde am 08. September 2019 die Gaueinzelmeisterschaft der Rope Skipper durchgeführt. In diesem Rahmen wurde auch das Kinderturnfest für alle Einsteigerwettkämpfe veranstaltet.

Insgesamt nahmen an den unterschiedlichen Wettkämpfen 114 Springer/innen aus 10 verschiedenen Vereinen teil. 5 Vereine kamen aus unserem Turngau, der TV Groß-Umstadt, der TV Reinheim, der TSV Höchst, der TV Hergershausen und der SV Lützel-Wiebelsbach. weiterlesen

 

Deutsche Einzelmeisterschaft 2019 und Triple Under Cup 2019 - Rope Skipping

 

Tabea Paul vom TSV Höchst qualifiziert sich für die Europameisterschaft 2019

 

In Hanau fand am Sonntag, dem 07. April 2019 die Deutsche Einzelmeisterschaft 2019 statt. Insgesamt waren 124 Springer/innen gemeldet. Vom Turngau Odenwald hatten sich hierfür nur Springer/innen aus 2 Vereinen, dem TSV Höchst Odw. und dem TV 1888 Reinheim, qualifiziert. Am Triple Under Cup 2019 nahm nur Moritz Kumpf vom TSV Höchst Odw. aus unserem Turngau teil. weiterlesen

Bundesfinale Einzel 2019 und Double Under Cup 2019 - Rope Skipping

Am Samstag, dem 06. April 2019 fand in Hanau das Bundesfinale Einzel 2019 der Rope Skipper statt. Insgesamt waren 85 Teilnehmer/innen gemeldet. Beim Double Under Cup, der am gleichen Tag stattfand, gingen insgesamt 38 Teilnehmer/innen an den Start. weiterlesen