Zur Übersicht

Gaumannschaftsmeisterschaften Gymnastik

Samstag, 26.10.2019, Kategorie:

P1085411a

Die Gaumannschaftsmeisterschaften Gymnastik in den Kür- und Pflichtstufen fanden am 26.10.2019 statt. Die SG Sandbach hatte dazu in die Großsporthalle Höchst eingeladen. Vom Turngau Odenwald starteten Mannschaften der SG Sandbach, des TV Dieburg und des TV Groß-Zimmern, insgesamt waren hier zwölf Mannschaften am Start. Auch der Turngau Main-Rhein war zu Gast, um seine Gaumannschaftsmeister zu ermitteln und reiste mit vier Mannschaften aus Langen und Ober-Ramstadt an.

Vormittags turnten die Mannschaften in den Kürstufen K5 bis K8. Mindestens drei und maximal fünf Gymnastinnen einer Mannschaft präsentierten ihre individuellen Küren mit den Geräten Reifen und Keulen bzw. in der K5 und K6 ihre Übungen ohne Handgerät.

In der K5 startete die Mannschaft der SG Sandbach (Chiara Barrios Bartels, Mara Nechita, Leticia Santos Goncalves, Mara Torres und Ceylin Yilmaz) und erreichte 72,050 Pkt. und ist für die Hessische Mannschaftsmeisterschaften am 09.11.2019 in Heppenheim qualifiziert.

P1074887a

Die Mannschaft des TV Langen turnte nicht alle Geräte und erreichte 47,35 Pkt. In der K6 starteten ebenfalls zwei Mannschaften, der TV Ober-Ramstadt erturnte 48,650 Pkt., die SG Sandbach mit Ana-Marie Hallstein, Jil Kunze, Anna Speckenbach und Klio Steiger erreichten 68,000 Pkt. und fahren natürlich auch nach Heppenheim. In der K7 starteten Ober-Ramstadt, Groß-Zimmern und die SG Sandbach – der TV Groß-Zimmern (Paulina Breitwieser, Jessica Krauß, Julia Tolksdorf, Nicole Warjas und Isabelle Wesp) gewann das Duell des TGO mit 73,2 Pkt. vor dem Team der SG Sandbach mit Zoe Müller, Paula Nebel, Neomi Peter, Anna-Lena und Tabea Weyrauch mit 69,650 Pkt.

P1074743a

P1074845a

P1096709a

Die Mannschaft des TV Ober-Ramstadt erturnte 61,600 Pkt. Im WK K8 waren die Mannschaft der SG Sandbach und des TV Ober-Ramstadt am Start, die SG Sandbach (Leoni Hoffmann, Julia Rusch, Milla-Bella Schneider und Leyla Yilmaz) erreichten 79,750 Pkt., der TV Ober-Ramstadt 60,750 Pkt.

Nachmittags turnten die Mannschaften in den Pflichtstufen P2 bis P9 mit den Geräten Reifen, Keulen und Band. Unsere Jüngsten starteten im Rahmen des Hallenkinderturnfestes und turnten zwei Geräte – Keulen und Reifen. In der Stufe P2/P3 siegte die Mannschaft des TV Groß-Zimmern mit Emilia Bajic, Jette Dressel, Angelina Losert Guedez, Merle Pelka und Sophia von Schumann mit 66,250 Pkt. vor dem Team der SG Sandbach (Emma Kübler, Lorena Santos Goncalves und Lena Schmauß) mit 64,050 Pkt. In der Stufe P3/P4 gewann der TV Dieburg mit 60,850 Pkt. und Laureen Brohm, Sophie Mader und Stela Nalevakova.

In den höheren Stufen ging es nicht nur um den Gaumannschaftstitel, auch um die Qualifikation für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften, die am 10.11.2019 in Dieburg ausgetragen werden. Im WK P5 siegte die Mannschaften der SG Sandbach (Chiara Barrios Bartels, Mara Nechita, Celine Schmauß, Mara Torres und Ceylin Yilmaz) mit 113,800 Pkt. vor dem TV Dieburg (Lea Hartmann, Emma Kolbe, Emilia Laubach und Emma Mangold) mit 95,400 Pkt..

Spannend verlief der WK P6 – hier starteten Sandbach, Groß-Zimmern und Dieburg – Ana-Marie Hallstein, Jil Kunze, Milla-Bella Schneider, Anna Speckenbach und Klio Steiger siegten mit 114,600 Pkt. vor Christina Balasanyan, Karolina Kibler, Liya Gwendolin Kreuzer und Lisa Steuxner vom TV Groß-Zimmern mit 100,600 Pkt.. 3. wurde mit 99,250 Pkt. der TV Dieburg mit Emily Beck, Milina Demke, Nina Nalevakova, Clara Neumann und Violet Weber. Den WK P7 gewann der TV Groß-Zimmern mit Daria Ciani, Su Duralti, Angelina Ketterling, Maybrit Leyh und Jasmin Ripper und 118,150 Pkt.. Im WK P8 siegte der TV Dieburg mit 135,150 Pkt. und Lina Bender, Paulina Breitwieser, Jessica Polk und Julia Tolksdorf.

P1096770a

Die Mannschaften der P9 aus Dieburg und Groß-Zimmern sind ebenfalls für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert, hier war keine Gauqualifikation gefordert und die jungen Damen standen als Kampfrichter zur Verfügung.

Das Publikum bekam während der Gaumannschaftsmeisterschaften sehr schöne Übungen dargeboten. Die Gymnastinnen aus unserem Turngau gingen bestens vorbereitet an den Start. Bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in der Kür werden fünf Mannschaften unseren Turngau vertreten, in der Pflicht sind es sechs Mannschaften. Dies zeigt einmal mehr, wie stark die Sportart Gymnastik im Turngau Odenwald verankert ist. Die SG Sandbach hatte den Wettkampftag perfekt organisiert, für Essen und Getränke war den ganzen Tag bestens gesorgt. Die Moderation und Siegerehrung übernahm Kampfrichterwartin Katharina Basel. Ein großes Lob gebührt auch allen fleißigen Helfern im Hintergrund und natürlich den Kampfrichterinnen.

Bericht und Fotos: Astrid Hock-Breitwieser