Zur Übersicht

Faustball – M1 – Letzten Spieltag zu Hause verloren

Samstag, 19.01.2019, Kategorie:

M1

Am vergangenen Samstag konnte die M1 ihr Heimspielrecht nicht nutzen und musste die Gäste aus Waibstadt II und Tiefenthal mit je zwei Punkten ziehen lassen.
Viel vorgenommen hatte sich das Team um Sönke Kern gegen Mitaufsteiger Waibstadt II, hatte man im Dezember noch das Nachsehen. Doch war zu keiner Zeit der nötige Kampfgeist zu spüren, das Spiel wirklich gewinnen zu wollen. Satz zwei war zwar knapp, mit 11:13 ging dieser wie auch Satz 1 und 3 an Waibstadt.

Im zweiten Spiel gegen Tiefenthal konnte sich das Team beweisen, zeigt eine der besten Leistungen, die an jene Spiele im Februar erinnerte. Mit 11:13 gewann Tiefenthal den ersten Durchgang, doch jeder Ball war umkämpft und hätte mehrmals auch einen anderen Ausgang nehmen können. Der Wille, wenigstens dieses Spiel positiv zu beenden, zeigte sich auch in Satz 2, der bis zum Ende sehr umkämpft und mit Leidenschaft von beiden Mannschaften geführt wurde. Mit 9:11 ein ebenso knappes Ergebnis wie zuvor. Mit zu vielen Eigenfehlern auf Dieburger Seite konnte keine Gegenwehr mehr im letzten Satz (5:11) gezeigt werden. Die Zuschauer sahen ein starkes Spiel, leider mit unglücklichem Ausgang.
Trotz verlorener Punkte war das junge Team sehr zufrieden, ist doch eine deutliche Leistungssteigerung über die Saison zu sehen. Es gilt, am letzten Spieltag am 2.2. noch Pünktchen zu sammeln. Die nächste Spielzeit wird das Team in der Verbandsliga Hessen absolvieren, da der Abstieg bereits besiegelt ist.

Bericht und Foto: Matthias Klenk