Zur Übersicht

Die Dieburger Faustballer M35 starteten in die Feldsaison

Dienstag, 28.05.2019, Kategorie:

m35.2

Gestern, den 26.05. fuhren wir nach Herborn zu unseren Freunden vom TV Merkenbach um in die neue Runde zu starten. Unter der Woche war noch nicht klar, mit wie vielen Männern wir antreten können, da es eben viele terminliche Überschneidungen gab. Zum Glück konnten wir unser Team kurzfristig auf sechs Spieler aufstocken.

Leider wurde uns am Anfang mitgeteilt, dass der TV Langen nicht antreten kann. Somit blieben uns zwei Spiele gegen Wald – Michelbach und ein Match gegen den Gastgeber.
Das erste Spiel lief gut an und wir konnten das Spiel gegen Wald- Michelbach ohne größere Probleme mit 11:05 / 11:06 für uns entscheiden. Wir wollten aber rotieren und taten dies auch. Im zweiten Spiel wollten wir an diese Leistung anknüpfen. Allerdings führten einige Abstimmungsprobleme in der Abwehr für einen Rückstand, sodass wir früh eine Auszeit nehmen mussten und erst danach anfingen, wieder vernünftig Faustball zu spielen. Wir konnten knapp den ersten Satz für uns entscheiden (13:11). Auch im zweiten Satz taten wir uns gegen gut aufgelegte Merkenbacher schwer und mussten uns gewaltig strecken um letztendlich den Sieg einzufahren (11:09). Im letzten Spiel des Tages ging es wieder gegen Wald- Michelbach und dort kamen wir zu einem ungefährdeten Sieg 11:02/ 11:04. Somit starteten wir mit einer weißen Weste. Team Captain Matthias Klenk sagte über den ersten Spieltag zusammenfassend: „ Für diesen Zeitpunkt in der Saison waren es ordentliche Leistungen, ich bin mit dem Team zufrieden. Es ist noch einiges an Luft nach oben da.“
Nächste Woche spielen wir beim TV Oberlaudenbach um die nächsten Punkte.

Für den TVD – Express spielten: Wolfgang Dischka, Matthias Klenk, Marco Retsch, Daniel Schmelzeisen und Alex Szymanski.

Bericht und Foto: Matthias Klenk