Zur Übersicht

Deutsche Einzelmeisterschaft 2019 und Triple Under Cup 2019 – Rope Skipping

Sonntag, 07.04.2019, Kategorie:

TabeaPaul-3minSpeed


Tabea Paul vom TSV Höchst qualifiziert sich für die Europameisterschaft 2019

In Hanau fand am Sonntag, dem 07. April 2019 die Deutsche Einzelmeisterschaft 2019 statt. Insgesamt waren 124 Springer/innen gemeldet. Vom Turngau Odenwald hatten sich hierfür nur Springer/innen aus 2 Vereinen, dem TSV Höchst Odw. und dem TV 1888 Reinheim, qualifiziert. Am Triple Under Cup 2019 nahm nur Moritz Kumpf vom TSV Höchst Odw. aus unserem Turngau teil.
Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften mussten alle Springer/innen 30 Sek. Speed, 3 Minuten Speed-Ausdauer und einen Freestyle springen.
Moritz Kumpf vom TSV Höchst Odw. startete in der Altersklasse 2 (15-17 Jahre), er erreichte mit seinem hervorragenden 3. Platz das Treppchen. Julia Ewald vom TV 1888 Reinheim war an diesem Tag durch eine Krankheit geschwächt, trotzdem konnte Sie gute Leistungen abrufen und erreichte in der Altersklasse 2 (15-17 Jahre) einen guten 14. Platz.
In der Altersklasse 3 (12-14 Jahre) erreichte Tabea Paul vom TSV Höchst Odw. das Treppchen, sie wurde 3. An diesem Tag zeigte sie einen sehr schönen Freestyle und hatte gute Speed-Ausdauerwerte. Tabea Paul qualifizierte sich für die Europameisterschaft 2019.

Zum ersten Mal startete Marijella Kohlenberg vom TV 1888 Reinheim bei den Deutschen Einzel Meisterschaften. Marijella Kohlenberg erreichte hier einen sehr guten 14. Platz.
Im Anschluss an die Deutschen Meisterschaften fand dann der Triple Under Cup 2019 statt. Moritz Kumpf vom TSV Höchst Odw. startete in der Altersklasse 2 (15-17 Jahre). Mit insgesamt 129 Triple Under erreichte Moritz Kumpf einen tollen 1. Platz.

Siegerehrung Moritz Speed

Betreut wurden die Springerinnen von ihren Trainerinnen, die auch als Kampfrichter im Einsatz waren. Unterstützt und angefeuert wurden die Springerinnen von ihren Eltern, Großeltern und vielen mitgereisten Sportfreunden aus ihren Vereinen.

Bericht: Gaby Bauer
Foto: TSV Höchst