Zur Übersicht

17 neue Übungsleiter-Assistenten

Samstag, 05.08.2017, Kategorie:

IMAG0226

In diesem Jahr fand die ÜL-Assistenten-Ausbildung zum ersten Mal als Kompaktausbildung vom 31.07.2017 bis zum 05.08.2017 statt. Insgesamt haben 17 Teilnehmer/innen im Alter von 14 – 17 Jahren an der Ausbildung teilgenommen.

Ein straffes Programm stand den Teilnehmer/innen bevor. Am Montag den 31.07.2017 startete die Ausbildung in der Turnhalle des TV Münster. Hier fand ein erstes Kennen lernen statt und die TN wurden theoretisch auf die Aufgaben eines Übungsleiterassistenten vorbereitet. Hauptteil war der Praxisteil Gerätturnen. Marcell Schreiber bot eine Einführung an allen Geräten, wobei er von Chantal Rousselot unterstützt wurde. Die angehenden ÜL-Assistenten konnten mit ihr die Helfergriffe besser einüben, da sie sich dafür zur Verfügung gestellt hat. Mit etwas Muskelkater gingen die TN in den zweiten Tag. In der Halle des TV Babenhausen stand neben einem kleinen Teil Theorie zur Sportorganisation das Kinderturnen im Vordergrund. Es wurden vielfältige Ideen von Marcell Schreiber und Dorothea Scharwinski zum Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen und Kinderturnen übermittelt. Die nächsten beiden Tage wurden von Katharina Basel in der Heinrich-Böhm-Halle in Sandbach gestaltet. Kleine und große Spiele sowie Turnspiele standen auf dem Plan. Vor allem Ringtennis begeisterte die Jugendlichen. Auch der Bereich Abzeichen wurde anhand des Muckitests praktisch erarbeitet. Theoretisch mussten sie sich nicht nur mit der Ausarbeitung einer Übungsstunde beschäftigen, sondern auch die Thematik Kindeswohl und Aufsichtspflicht wurde ausführlich besprochen. Am fünften Tag der Ausbildung standen die Wahlmodule auf dem Programm. Sie wählten Freizeit- und Gesundheitssport (GymWelt) und Gymnastik (Gymnastik/Tanz). Durch neue Trends und altbewährte Bereiche der GymWelt führte Ursula Kohl. Verschwitzt von Yoga, Walking und Drums Alive ging es für die alle zum zweiten Abschnitt des Tages, bei dem sie selbst choreographische Ideen umsetzten und eine Einführung in den Bereich der Gymnastik von Katharina Basel erhielten.
Am Samstag stand nur noch die Prüfung an. In kleinen Gruppen wurden Übungsstunden zum Gerätturnen, Kinderturnen und Turnspielen ausgearbeitet. Auf einem Plakat wurden der Stundenverlauf und die Rahmenbedingungen festgehalten. Nach einer kurzen Vorstellung des Ablaufes wurden die TN wieder zu Kindern und die Stunde wurde praktisch durchgeführt. Die Prüferinnen Ursula Kohl und Katharina Basel standen beratend zur Seite. Nach einem langen Tag mit fünf spannenden Stunden wurden den Jugendlichen ihre Urkunden zum Übungsleiter-Assistenten überreicht.

Bericht und Foto: Katharina Basel