Zur Übersicht

M2 holt nach zwei Krimis zu Hause 6 Punkte

Sonntag, 17.12.2017, Kategorie:

DSC_1143-02

Am Wochenende durften die Reserve der Faustballer aus Dieburg zu Hause auf Punktejagd gehen.

Zu Gast waren die Teams aus Wald-Michelbach und zweimal Oberlaudenbach. Im ersten Spiel gegen das Team aus Wald-Michelbach entwickelte sich ein echter Krimi. Nach dem der TVD im ersten Satz eine Niederlage einstecken musste, hatte der Gegner aus Wald-Michelbach in Satz 2, bei 10:6, sogar 4 Matchbälle. Doch durch kleine taktische Änderungen im Team brachte man den Gastschlagmann aus seinem Konzept und drehte den Satz noch zum 12:10 aus Dieburger Sicht. Der dritte Satz ging dann mit 11:2 deutlich nach Dieburg.
Im Spiel gegen Oberlaudenbach 2 setzten die Heimherren einen sicheren 2:0 Sieg. Es war zwar keine Glanzleistung, aber durch viele Umstellungen auf den Positionen war dies auch so zu erwarten.
Im letzten Spiel zeigten die Dieburger dann noch einmal Nerven und erneut musste der TVD in einen Spielkrimi gegen Oberlaudenbach 1. Über die komplette Distanz von drei Sätzen erkämpfte man sich am Ende ein 15:14, 5:11 und 11:9 für Dieburg. Es war heute viel Glück dabei, aber auch so was gehört zum Sport dazu. Somit bleibt man nun Punkt gleich hinter Wald-Michelbach auf Platz zwei.
Für den TV Dieburg spielten: Jonas Huber, Franziska Haaf, Henning Hermanns, Bernd Herget, Uwe Thomas, Daniel Brügger, Thomas Burda und Matthias Klenk

Bericht und Foto: Matthias Klenk