Zur Übersicht

M1 behält weiße Weste

Samstag, 09.12.2017, Kategorie:

M1_2

TV Dieburg weiterhin auf Erfolgskurs. Am 9.12.2017 musste sich das junge Team gegen die Mannschaften aus Langen und Eschhofen beweisen. Die Dieburger starteten unsicher, mit einer neu formatierten Hintermannschaft. Das junge Team musste die ersten zwei Sätze durch einige Fehler und ein sehr unkonzentriertes Spiel abgeben. Nach einer sehr schwachen Anfangsphase konnte sich das Team nach einem 0:2 Satzrückstand gegen das motivierte Team aus Langen durchsetzen. Durch eine Umstellung konnte das Team noch einmal das Aufstellungsbild ändern und so geschlossener stehen. Die Dieburger bewiesen hier einen sehr guten Zusammenhalt innerhalb des Teams. Das nächste Spiel musste die Mannschaft gegen die 2. Mannschaft aus Eschhofen bestreiten. Nach einer starken Anfangsphase konnte der gegnerische Schlagmann das Team noch einmal fordern und die Dieburger mussten nach 2:0 Sätzen den nächsten Satz abgeben. Anschließend zeigte sich das Team wieder motiviert und konnte den nächsten Satz für sich entscheiden. Endstand 3:1 für die jungen Wilden.

Der Spieltag lief nicht so wie man sich diesen vorgenommen hatte, aber Dieburg zeigte auch das sie trotz einiger Ausfälle fest an das Ziel glaubten.
Für den TV Dieburg spielten: Jonas Knieß, Marc Schmidt, Captain Julian Schupp, Florian Herget, Tobias Cronauer und Thomas Burda mit seinem Debüt (Runde!!!)

Bericht: Tobias Cronauer