Zur Übersicht

Jahresbericht Prellball 2017

Sonntag, 31.12.2017, Kategorie:

Die Hessenauswahl bei der Siegerehrung

Im Turngau Odenwald wird in 2 Vereinen Prellball gespielt, dem PV Gundernhausen und dem TV 1913 Zeilhard, in beiden Vereinen wird auch noch Jugendarbeit durchgeführt.

In der Saison 2016/2017 waren folgende Jugendmannschaften der Vereine zu Wettkämpfen gemeldet:

PV Gundernhausen Mini´s; weibl. 11-14; männl. 15-18 Jahren

TV Zeilhard Mini´s

Der PV Gundernhausen erreichte mit seiner männlichen Jugendmannschaft in der Klasse männl. Jugend 15-18 den 2. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften und den 9. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

Die weibl. Jugend 11-14 Jahre belegte bei den Westdeutschen Meisterschaften den 4. Platz.

Gemeinsam starteten die beiden Vereine als Auswahlmannschaft des Hessischen Turnverbands beim Deutschlandpokal der Prellballjugend in Freiburg. Von 9 teilnehmenden Turnverbänden belegten die Hessen in der Altersklasse weibl. 11-14 Jahre den 6. Platz, in der Klasse männl. 15-18 Jahre den 4. Platz.

Bei den Aktiven waren vom TV Zeilhard eine Frauen Mannschaft und eine Männer Mannschaft in der Klasse 19+ in der Bundesliga Süd am Start, die Frauen belegten den 6. Platz, die Männer den 4. Platz, was sie für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Altenbochum berechtigte, dort belegten sie wie im Vorjahr den 9. Platz.

In der Saison 2017/2018 der Bundesliga Süd liegen die Frauen nach dem 2. Spieltag auf dem 5. Platz, die Männer auf dem 3. Platz ebenfalls nach dem 2. Spieltag.

Bei den Senioren startete eine Mannschaft des PV Gundernhausen und der Titelverteidiger aus Zeilhard in der Klasse Männer 40+.

Bei den Westdeutschen Meisterschaften belegte Zeilhard Platz 1. und Gundernhausen den 4.Platz.

Bei den Deutschen Meisterschaften in Kutenholz (Niedersachsen) belegte Zeilhard den 5. Platz.

Der PV Gundernhausen und der TV 1913 Zeilhard besuchten im Laufe des Jahres noch mehrere Turniere in den verschiedenen Altersklassen.

Jürgen Schuchmann