Zur Übersicht

Hessische Mannschaftsmeisterschaften in der Gymnastik – Medaillenregen für den Turngau Odenwald

Sonntag, 10.11.2019, Kategorie:

Leoni Hoffmann SB

Am 9. und 10.11. fanden die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in der Gymnastik statt, der Turngau Odenwald war mit insgesamt zwölf Mannschaften am stärksten vertreten und gewann sieben Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille.

Samstags wurden die Meisterschaften in den Kürstufen in Heppenheim ausgetragen. Vom Turngau Odenwald hatten sich fünf Mannschaften dafür qualifiziert und erreichten vier Treppchen Platzierungen. In der Stufe K5 wurde die Mannschaft der SG Sandbach Vizehessenmeister. Es turnten Chiara Barrios Bartels, Mara Gonçalves Torres, Mara Nechita, Leticia Santos Gonçalves und Ceylin Yilmaz. Ana-Marie Hallstein, Jil Kunze, Anna Speckenbach und Klio Steiger von der SG Sandbach sicherten sich in der Stufe K6 die Goldmedaille. In der Stufe K7 gewannen Paulina Breitwieser, Jessica Krauß, Julia Tolksdorf, Nicole Warjas und Isabelle Wesp vom TV Groß-Zimmern, die Mannschaft der SG Sandbach erreichte den fünften Platz.

In der Kür Stufe K8 siegte die Mannschaft der SG Sandbach mit Leoni Hoffmann, Julia Rusch, Milla-Bella Schneider und Leyla Yilmaz.

Milla-Bella Schneider SB

Sonntags richtete der TV Dieburg die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in den Pflichtstufen aus. Hier waren vom Turngau Odenwald sieben Mannschaften am Start, die alle eine Podest Platzierung erreichten. In der Stufe P5 gewannen Chiara Barrios Bartels, Mara Nechita, Mara Gonçalves Torres, Celina Schmauß und Ceylin Yilmaz von der SG Sandbach. In der Stufe P6 wurde die Mannschaft der SG Sandbach Vizehessenmeister, es turnten Ana-Marie Hallstein, Jil Kunze, Anna Speckenbach, Klio Steiger und Milla-Bella Schneider.

Die Mannschaft des TV Groß-Zimmern holte sich in der Stufe P7 die Goldmedaille, zur Mannschaft gehören Daria Ciani, Angelina Ketterling, Su Duralti, Maybrit Leyh und Jasmin Ripper.

Su Duralti TVZ

In der Stufe P8 siegte die Mannschaft des TV Dieburg mit Lina Bender, Paulina Breitwieser, Jessica Polk und Julia Tolksdorf. In der Stufe P9 waren zwei Mannschaften vom Turngau Odenwald vertreten. Den Vizehessenmeistertitel errang die Mannschaft des TV Dieburg mit Julia Fenn, Carolin Gehring, Lauren Hener und Kira Tolksdorf, den dritten Platz erreichte die Mannschaft des TV Groß-Zimmern mit Marie Krämer, Jessica Krauß, Nicole Warjas und Isabelle Wesp.

Im Anschluss an die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften fanden noch die Qualifikationswettkämpfe für den Deutschland-Cup der Synchrongymnastik statt, der am 28. März 2020 in Ulm stattfinden wird. In der Stufe P7 siegten Paulina Breitwieser und Julia Tolksdorf vom TV Dieburg vor den Paaren aus Auerbach und Groß-Zimmern.

Paulina und Julia TVD

In der Stufe P9 gewannen Vanessa Mersi und Nicole Warjas vor Jessica Krauß und Isabelle Wesp vom TV Groß-Zimmern. Alle Paare haben sich für den Deutschland-Cup qualifiziert. Nach einem intensiven Wettkampfjahr starten die Gymnastinnen mit ihren neuen Wettkämpfen ab März 2020.

Bericht: Astrid Hock-Breitwieser
Fotos: Astrid Hock-Breitwieser und Hans-Jürgen Badior