Zur Übersicht

Hessische Einzel-Finalwettkämpfe der Gerätturnerinnen

Samstag, 13.05.2017, Kategorie:

IMG_9242

Am 13. und 14.05.17 trafen sich die Turnerinnen aus ganz Hessen in der Weschnitzhalle in Mörlenbach, um die Einzel-Finalwettkämpfe für die Altersklassen unter 18 und 18+ auszutragen. Der Samstag war den Kürturnerinnen vorbehalten, wobei der TV Münster mit sechs Turnerinnen vertreten war, und der KSV Reichelsheim mit einer Turnerin.
Vanessa Duldier ( TV 1898 Münster ) erreichte im Wettkampf LK IV 9 – 13 Jahre Platz 18, Hannah Krämer ( KSV Reichelsheim ) Platz 27, Lea Krämer und Nicole Wolf ( beide TVM ) starteten im Wettkampf LK III 12 – 13 Jahre und landeten auf Platz 32 und 28.
Am Nachmittag begannen dann die LK II Wettkämpfe. Luana Cammarata ( TVM ) erturnte sich Platz 6 im Wettkampf LK II 16 – 17 Jahre. Im Wettkampf LK II 20 – 29 Jahre starteten Lisa Knapp ( TVM ), die es auf Platz 10 schaffte und Chantal Rousselout ( TVM ), die mit einer tollen Leistung auf Platz 3 landete.

Am Sonntag wurden die Pflichtwettkämpfe ausgetragen, bei denen alle Turnerinnen die gleiche Übung turnen und nicht wie im LK-Bereich die Übungen individuell zusammengestellt werden. Für den TV Münster startete Maybrit Leyh im Wettkampf P5 10 Jahre und jünger und erreichte Platz 29, Charisse Tessier vom TV Groß-Zimmern wurde 31. Adina Canci vom TV Dieburg kam in der Leistungsstufe P 7-9 auf Rang sechzehn. Der Turngau Odenwald gratuliert allen Turnerinnen recht herzlich zu ihren Leistungen, und nach den Sommerferien geht es weiter mit den Mannschafts- und Ligawettkämpfen.

Bericht und Foto: Tanja Knapp und Manfred Hoppe