Zur Übersicht

Gerätturnlehrgang mit Axel Fries am 9./10. Juni 2018 in Michelstadt

Samstag, 09.06.2018, Kategorie:

Einladung und Ausschreibung –
Lehrgang Gerätturnen mit Axel Fries

Liebe Turnerinnen und Turner,

Spaß am Gerätturnen! Hiermit möchten wir euch schon heute zum oben genannten zweitägigen Lehrgang am

Samstag und Sonntag den 09./10. Juni 2018
beim TV 1861 Michelstadt e.V., Kalksteinbruch 2,
64720 Michelstadt

ganz herzlich einladen.

Dieser Lehrgang enthält folgenden Inhalte:

Zu allen Lehrgängen sind Kinder im Grundschulalter oder älter mit eingeladen. „Kann ich nicht“ ist nicht schlimm – aber jeder wird erkennen, dass man mit dem richtigen Weg unglaublich viel lernen kann. Wünsche werden in die geplanten Inhalte integriert, die wenige nötige Theorie wird in die Praxis mit eingebunden. Zu allen Themen und jeder einzelnen Übung wird die passende Literatur am Ende des Lehrgangs – selbstverständlich ohne Kaufverpflichtung – angeboten.
Warum „Hilfestellung“ beim Erlernen einer turnerischen Fertigkeit hindert, ist zentraler Inhalt aller methodischen Themen. Modernste Hirnforschung – wie lernen wir eine Bewegung? – ist die Grundlage für die Konzeption modernster methodischer Übungsreihen, die fast vollständig auf Hilfestellung verzichten.

1. Tag: Kinderturnen – Die Geräte lernen uns kennen
Intensive, abwechslungsreiche und spaßbetonte Schulung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten mittels kleiner Spiele, Spielen in Gerätelandschaften sowie Spielen mit Klein- und Großgeräten.
• Nehmen und Geben – Die heiße Kartoffel
• Der Gefängnisausbruch – Die Polarexpedition – Das Dschungelspiel
• Spiele mit Weichbodenmatten
• Vertrauensspiele zur Förderung von Mut und Vertrauen

2. Tag: Gerätturnen? Klar macht das Spaß!
Kinder lernen Bewegungen am Besten durch eigenes Üben, eigene Kraft, eigene Koordination und eigene Geschicklichkeit. Dabei tritt die aktive Hilfe des Lehrers oder Übungsleiters fast ganz in den Hintergrund. Geholfen wird überhaupt nicht mehr – wenn überhaupt, wird nur noch gesichert.
Hauptinhalt des Gerätturn-Lehrgangs sind methodische Übungsreihen zu allen wichtigen Elementen des Gerätturnens und deren Einbettung in Unterrichtsstunden. Somit ist also die Planung und Durchführung von Turnstunden mit Aufwärmen, Hauptteil und Abschlussspiel der zentrale Inhalt aller weiteren Lehrgangs-Tage.
• Demonstrationsstunde: wie beschäftige ich viele Kinder gleichzeitig mit zielgerichteten Übungen aus dem Turnen. In dieser Demonstrationsstunde (die Teilnehmer agieren als Kinder) wird gezeigt, wie 30 Kinder turnen und jedes Kind dabei weit über 200 Übungen alleine im Hauptteil der Stunde absolviert. Das sind 6000 Übungen, die allesamt entweder zu einem Ziel hinführen, ein bereits gelerntes Element festigen oder aber die sportmotorischen Grundeigenschaften schulen.
• Aussprache über die Demonstrationsstunde, Hinweise und Hilfe zur Planung und Durchführung

Methodische Übungsreihen:
• Rolle vorwärts – Rolle rückwärts (auch für Übergewichtige!)
• Rad und Handstand oder Handstand und Rad (beides ohne Hilfe)
• Radwende (ohne Hilfe)
• Felgrolle (ohne Hilfe)
• Überschlag rückwärts (Flick-Flack)
• Handstützüberschlag vorwärts

Lehrgangsdauer: 9.00 – 16.00 Uhr (Mittagspause von 12.30 – 13.30 Uhr)

Gebühren pro Teilnehmer/in:
für Mitglieder des Turngau Odenwald
1 Tag 30,– € – 2 Tage 55,– €
für Nichtmitglieder
1 Tag 40,– € – 2 Tage 75,– €

Verpflegung: Selbstversorger

Meldeschluss: 31. März 2018

Anmeldungen: geschaeftsstelle@turngau-odenwald.de

Ansprechpartner zentral: Geschäftsstelle Turngau Odenwald
Tel. 06162/830595

Dieser Lehrgang wird zur Lizenzverlängerung (1. Stufe) anerkannt.

Die Anmeldung ist erst mit dem Einzahlen des Teilnehmerbetrags auf das Turngaukonto Kontonummer bei der Sparkasse Dieburg: IBAN: DE 07508526510110123791 BIC: HELADEf1DIE, mit dem Vermerk „Gerätturnen mit Axel Fries“ gültig. Bitte Name und Verein angeben.
Die Anmeldung ist bindend, bei Nichtwahrnehmen des Termins erfolgt keine Rückzahlung.

– Anmeldeformular siehe unter Gerätturnen weiblich und Gerätturnen männlich –